Thüler Str. 28A
26169 Friesoythe

Alle Kassen - BG und Privat

Heißluft

Die heilende und entspannende Wirkung der Heißluft-Therapie

Unter Heißlufttherapie versteht man die Behandlung mit Infrarot-Wärmestrahlern. Das Rotlicht dringt hierbei in die oberste Hautschicht und wird dann in Form von Wärme an die tieferen Körperschichten weitergeleitet. Diese Wärme wirkt entspannend, schmerzlindernd und fördert die Durchblutung.

Für viele Menschen ist die Heißlufttherapie eine Alternative zur Fangopackung, da sie in unterschiedlichen Positionen angewendet werden kann.Zum Einsatz kommt die Heißlufttherapie oftmals vor der Massage um die zu bearbeitenden Körperregionen auf die folgende Behandlung vorzubereiten.

Indikation


 
 - Bandscheibenvorfallen 
 - Blockierungen
 - muskulären Beschwerden 
 - Schmerzen 
 - Verspannungen.


 
 - Bandscheibenvorfallen 
 - Blockierungen
 - muskulären Beschwerden 
 - Schmerzen 
 - Verspannungen.

Wann sollte man darauf verzichten?

Wer unter schweren Herzerkrankungen, akuten Entzündungen, Thrombosen, Niereninsuffizienz oder schwerer Diabetes leidet, sollte vor einer Infrarottherapie auf jeden Fall mit seinem Arzt abklären, ob diese Therapieform für ihn in Frage kommt.